News

Trail Running Camp mit Routen für Beginner und Profis Fit durch den SommerDas Gefühl, die Landschaft hautnah zu erleben, über Waldwege, blühende Almwiesen und einsame Bergpfade im Einklang mit Natur und Körper zu laufen, hat einen ganz besonderen Reiz. Wer sich den Trails nähern und die genialsten Ausblicke vor der eindrucksvollen Kulisse des Hochkönigs genießen möchte.

Nach guter Form im Frühjahr und kurz bevor die Trail-Running Saison gestartet ist bin ich leider gestützt und hab mir dabei zwei Finger gebrochen. Sechs Wochen Gips zeitweise bis zum Ellenbogen haben mich sehr zwar sehr eingeschränkt beim Training aber ich konnte zwei Tage nach der Gipsabnahme beim Stubai Ultratrail starten. 29.06.2019 Stubai Ultra Trail – 2. Platz 03.08.2019 Pitz Alpine Glacier Trail P46 – 1. Platz 24.08.2019 Saalbach Trail & Skyrace Marathon – 1. Platz 01.09.2019 Run 2 @Transalpine Run gemeinsam mit meiner Freundin Kerstin Tossmann – 1. Platz 07.09.2019 Torsteinlauf Dachstein – In Führung liegend wurde ich 1km vor dem Ziel auf die Kinderstrecke geleitet und Disqualifiziert 28.09.2019 Schneebergtrail – 3. Platz Als Krönung wurde ich im Rahmen des Salzburger Trailrunning Festivals zu Österreichs Trail-Runner des Jahres gewählt. Auf diesem Wege möchte ich mich bei allen bedanken die für mich abgestimmt haben!

Ein außergewöhnlicher Winter liegt hinter uns, die Saison 2018/19 war durch extreme Schneefälle im Jänner und perfekte Tourenverhältnisse in den Folgewochen geprägt. Durch die Stabilen Verhältnisse im Frühjahr waren sehr viele Hochtouren möglich.

Der GORE-TEX Transalpine Run 2018 überquert die Alpen in sieben Etappen über einzigartige Trails in drei Ländern. Die hochalpine Streckenführung führt von Garmisch-Partenkirchen über Gipfel, Grate und Gletscher bis nach Brixen in Südtirol. Insgesamt sind beim GORE-TEX Transalpine Run 2018 257,6 km mit 16.446 Höhenmeter im Aufstieg und 16.582 Höhenmeter im Abstieg zu bewältigen. 1. ETAPPE: GARMISCH-PARTENKIRCHEN — NASSEREITH Entfernung km 43,7 km, Höhenmeter im Aufstieg 2.378 Hm, Höhenmeter im Abstieg 2.239 Hm   2. ETAPPE: NASSEREITH — IMST Entfernung 27,2 km, Höhenmeter im Aufstieg 1.333 Hm, Höhenmeter im Abstieg 1.377 Hm 3. ETAPPE: IMST — MANDARFEN Entfernung 51,0 km, Höhenmeter im Aufstieg 3.163 Hm, Höhenmeter im Abstieg 2.286 Hm 4. ETAPPE: MANDARFEN — SÖLDEN Entfernung 28,1 km, Höhenmeter im Aufstieg 2.356 Hm, Höhenmeter im Abstieg 2.663 Hm 5. ETAPPE: SÖLDEN — ST. LEONHARD Entfernung 38,5 km, Höhenmeter im Aufstieg 2.218 Hm, Höhenmeter im Abstieg 2.888 Hm 6. ETAPPE: ST.…

Weiterlesen

Von 11.-13. Mai 2018 fand in Maria Alm die zweite Auflage unseres Trail-Raids statt. Vielen Dank an meine zwei Kollegen Steve Auch und Philipp Reiter. Ohne die zwei wäre die Veranstaltung undenkbar. Hier ein paar Berichte der Teilnehmer: Trail-Raid 2018 – Ein Communityrun vom Feinsten Das war die Trail Raid 2.0 in Maria Alm – Trailrunning der Extraklasse  

April 27, 2018—An international team of five mountaineers set a new record for crossing the main ridge of the Alps, journeying the thousand-plus miles in 36 days, from the foothills of eastern Austria to the Mediterranean coast at Nice, France. Called Der Lange Weg, German for „The Long Way,“ sponsor Red Bull describes the trek as the longest ski tour in the world. Over the course of the trip they accumulated over 55 miles of climbing. Moving forward an average of more than 10 hours per day, they pressed on for 16 on the longest. The team set off with seven athletes, although two dropped out. Weather ranged from pleasant to terrible. At one point, they were stuck in a blizzard at 12,000 feet. Demonstrating the rapid climatic shift from the French Alps to the Riviera the team wore their skis for a photo op on the beach. (NOTE: An earlier version of this video…

Weiterlesen

In Rekordzeit über die Alpen: In 36 Tagen von Wien nach Nizza Red Bull Der Lange Weg – Die längste Skitour der Welt – Pressetext Sie haben etwas Gewaltiges geschafft: Bernhard Hug (SUI), David Wallmann (AUT), Philipp Reiter (GER) sowie Janelle und Mark Smiley (USA) sind heute in Nizza angekommen. In der Rekordzeit von nur 36 Tagen absolvierten die fünf Athleten ihre Alpenüberquerung von Reichenau an der Rax in Österreich bis zu der Hafenstadt an der Côte d’Azur. Bei Red Bull Der Lange Weg, der längsten Skitour der Welt, legten sie auf Ski und zu Fuß eine Gesamtdistanz von 1.721 Kilometern sowie 89.644 Höhenmeter im Aufstieg zurück. Insgesamt waren sie 375 Stunden in Bewegung. Unvergessliche Bergerlebnisse und lange, kräftezehrende Tagesmärsche standen bei dieser fünfwöchigen Expedition im Vordergrund – und das bei oft extremsten Bedingungen. Immer wieder wurden die fünf Athleten, die sich vorher untereinander kaum kannten, auf ihrer Alpenüberquerung von Ost nach West mit hochwinterlichem Wetter, Wind und schlechter Sicht konfrontiert. „Es…

Weiterlesen

03. Mai Salomon Trail-Workshop 2018 Spezielle Tipps & Tricks für die perfekte Geschwindigkeit am Trail 11.-13. Mai Trail Raid Hochkönig 17. Mai Salomon Trail-Workshop 2018 Ladies Running & Mens HIT-Performance am Trail 31. Mai Salomon Trail-Workshop 2018 Abschlussevent – Optimale Rennvorbereitung inkl. Meet&Greet Athleten (Grillerei) 02. Juni Hochkönigman – kein Start (Regeneration RBDLW) 16. Juni Montafon Totale Trail 30. Juni Stubai Ultra 28. Juli Red Bull K3 04. August Pitz Alpin Gletscher Trail wer mich kennt – Änderungen Vorbehalten 😜

WELCHE DATEN WERDEN AUFGEZEICHNET Basics Dauer der Tour Zurückgelegte Distanz Temperatur Höhe Aufsteigswinkel Höhenmeter bergauf & bergab Vertikale Geschwindigkeit Wechsel Spitzkehren Auffellen Abfellen Schier auf den Rucksack Schier vom Rucksack Pause Technik Rhythmus Anzahl der Schritte Schrittlänge Gleiten/Grip Verhältnis in % Watt Fuß Symmetrie (nicht getestet) PERSÖNLICHE ERFAHRUNGEN Meine größten Bedenken hatte ich, dass durch das zusätzliche Gewicht der Ski in den Spitzkehren beeinflusst wird. Die 24g fallen jedoch überhaupt nicht auf und die „Schaufel“ kommt trotzdem wie zuvor schön nach oben. Geladen wir das Gerät mittels des mitgelieferten Micro USB-Kabels. Bei vollgeladenem Akku hält es zwischen 25 und 30 Stunden. Um Pomocup verwenden zu können ist ein Smartphone nicht zwingend notwendig, jedoch können durch Pairing dieser zwei Geräte während der Tour bereits erste Daten abgerufen werden. Die „Kommunikation“ mit Pomocup funktioniert mittels einer LED oberhalb der ON/OFF Taste. Diese Blinkt in regelmäßigen Zeitabständen in grün, orange und rot. So…

Weiterlesen

Die längste Schitour der Welt – von Wien bis Nizza Ski Nonstop, als ich diese Überschrift im Internet gelesen habe war mir klar da MUSS ich dabei sein! Bewerbung abgeschickt und bald darauf habe ich eine Positive Rückmeldung seitens des Veranstalters erhalten. Also die erste Hürde hatte ich somit erfolgreich gemeistert. Nun aber der schwierigere Teil. Ich brauche für dieses Projekt ca. 40 Tage frei. Knapp 14 Tage vor beginn unserer Alpenüberquerung habe ich nun grünes Licht vom Land bekommen. Projektbeschreibung Seit fast 50 Jahren hat sich niemand mehr dieser enormen Herausforderung gestellt: Die Überquerung des Hauptkamms und der mächtigsten Gipfel der Alpen von Reichenau an der Rax – Knappenhof bis Nizza auf Ski und zu Fuß innerhalb von 40 Tagen und ohne einen einzigen Tag Pause. Am 17. März 2018 wird ein Team internationaler Athleten aufbrechen, um eine der schwierigsten Aufgaben in der Geschichte des Skifahrens zu bewältigen. Sie…

Weiterlesen

10/15